Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Platzhalter Link Impressum
DFB Pokal Letztes Spiel des Jahres 2010
Vorbericht | 1. FC Köln : MSV Duisburg

21.12.2010 20:55 | Guido Stollenwerk

Am Mittwoch trifft der 1. FC Köln in der dritten Pokalrunde auf den MSV Duisburg. Nicht nur finanziell gesehen mit eines der wichtigsten Spiele des Jahres. Aber auch sonst wäre es für alle gut, mit einem positiven Ergebnis in die Rückrunde zu starten.

Für die Planungen der Winterpause rotiert es mittlerweile ordentlich am Geißbockheim. So wurde Volker Finke als neuer Sportdirektor bereits vorgestellt und wird ab dem 01.02.2011 offiziell seinen Dienst antreten. Ein ausführlicher Bericht zu unserem neuen Sportdirektor folgt in der Winterpause.

Dazu konnte bereits der erste Transfer vermeldet werden. Nachfolger von Faryd Mondragon wird Michael Rensing, ehemals Torwart von Bayern München. Laut Gerüchten stehen ebenfalls die Verpflichtungen von Christian Eichner (Linksverteidiger / 1899 Hoffenheim) sowie Slawomir Peszko (rechtes Mittelfeld / Lech Posen) kurz vor Abschluss. Damit wären wichtige Schwachstellen bereits geschlossen. Aber auch die Ausdünnung des Kaders steht weiterhin im Fokus. So dürfte bald bekannt gegeben werden, dass Daniel Brosinski wohl an Arminia Bielefeld ausgeliehen wird. Weitere Ausleihen dürften folgen.

Doch gilt die Konzentration dem morgigen Pokalspiel. Duisburg hat eine erfolgreiche Hinrunde gespielt und konnte auf Platz 5 der 2. Liga die Hinrunde abschließen. Allerdings haben sie, wie auch Köln, das letzte Ligaspiel verloren und hätten mit einem Sieg auf den 2. Platz springen können. Somit kann ein richtiger Favorit bei diesem Spiel nicht erkoren werden. Braucht es aber auch nicht.

Die momentanen Verletzungssorgen machen eine klare Aufstellung schwierig. Definitiv wieder dabei sein dürfte Lukas Podolski. Ein Fragezeichen schwebt über Christian Clemens, Fabrice Ehret sowie Kevin Pezzoni. Ausfallen wird Milivoje Novakovic, auch wenn ein Kurzeinsatz von der Bank aus möglich sein könnte. Da aber höchste Konzentration und Einsatz gefordert ist, dürfte es eine Rotation in der Aufstellung geben. Man darf gespannt sein.

Sicher ist, dass Schaefer alles daran setzen wird um seinen Spielern den Ernst der Lage klar zu machen. Das Management des 1. FC Köln ist auf einen guten Weg, den inhomogenen Kader zu Saisonbeginn sinnvoll zu verstärken. Ein letztes Mal noch muss diese Konstellation herhalten und eventuelle 120 Minuten überstehen. Ebenfalls ein Ansporn, sich für die künftige Startelf zu beweisen. Da Duisburg im Kölner Stadion frei aufspielen kann, heißt es für den 1. FC Köln wieder einmal, aktiv ins Spiel zu gehen, hinten möglichst wenig zu zulassen und die Macht der Heimkulisse möglichst früh zu aktivieren. Wir werden sehen, mit welchen Gefühlen man als FC-Fan die Winterpause überdauern wird.

In diesem Sinne
FC-blog

Gleich im Forum mitdiskutieren!



zurück
Info Bundesliga
Spielpaarung

Info Werbung
Werbung

Aufstellung
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler"
Spieler
Trenner
Spieler

Info Zitate Zitatsammlung

Info Spielplan
Saison 2010/2011

Link twitter Link RSS-Feed Link facebook

Info Tabelle
Tabelle


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel