Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Platzhalter Link Impressum
Betzenberg Die Hürde Betzenberg!
Vorbericht | 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Köln

12.01.2011 19:30 | Guido Stollenwerk

Zum Rückrundenstart geht es für den 1. FC Köln nach Kaiserslautern. Trotz direkter Konkurrenz wird dies beleibe kein einfaches Spiel für den FC. Doch ebenso kann dort der Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde gelegt werden.

Dafür muss die Bastion Betzenberg erst einmal bezwungen werden. In dieser Saison kann Kaiserslautern eine ausgeglichene Heimbilanz vorweisen. So wurde in 8 Spielen dreimal gewonnen, zweimal verloren und dreimal die Punkte geteilt. Der Bonus dabei: Ausgerechnet am 1. Spieltag wurde Zuhause gegen Bayern München gewonnen! Daneben wurde gegen Gladbach und Schalke gesiegt. Kein leichtes Unterfangen für den 1. FC Köln.

Die Kölner konnten diesmal, entgegen der letzten Saison, bisher nur vier Punkte auswärts holen. So durfte bisher nur ein einziger Auswärtssieg gefeiert werden, Gegner war der VfB Stuttgart. Dazu kam der Punktgewinn in München. Keine Vorzeigestatistik, aber auch kein Hindernis den bisherigen Verlauf zu ändern.

Während eine Fangruppierung und ein Teil des Verwaltungsrat im Hintergrund weiterhin unter Hochdruck an einer Umstrukturierung des Vereins arbeiten, dürfte Trainer Frank Schaefer mit der Mannschaft in die Vollen gehen, um sich den maximalen Erfolg zu sichern. Was auch im Moment der wichtigere Schritt ist!

Natürlich sind die gegebenen Vereinsstrukturen veraltet und müssen neu geordnet werden. Doch wurde mit der Verpflichtung von Volker Finke und der Arbeit von Claus Horstmann bereits ein Grundstein gelegt. Gerade deswegen ist es ein riskanter Schritt, in der laufenden Rückrunde eine außerordentliche Jahreshauptversammlung zu erzwingen. Stattdessen sollte die Unterstützung eher der Mannschaft gelten, die jede Unruhe außerhalb des Platzes aus der Bahn bringen könnte. Denn der 1. FC Köln ist weiterhin stark abstiegsgefährdet und so sollten alle Kräfte gemeinsam ein Ziel verfolgen: den Erfolg! Zudem ist bereits Mitte Mai die Saison beendet und es folgt eine lange fußballfreie Sommerpause in der genügend Zeit ist, die gegebenen Strukturen neu auszurichten. So gilt meine volle Aufmerksamkeit dem kommenden Spieltag. Immerhin hat der FC mit den Teufeln noch eine Rechnung offen.

Das erste Bundesligaspiel der diesjährigen Saison. Ein Heimspiel und ganz Köln brannte darauf, endlich wieder Fußballluft zu schnuppern. Doch der damalige Schiedsrichter der Partie Dr. Felix Brych zeigte leider kein Fingerspitzengefühl und verwies Youssef Mohamad bereits in der 2. Minute des Platzes. Trotz der zwischenzeitlichen Führung durch Milivoje Novakovic konnte Kaiserslautern das Spiel noch drehen und entriss uns wichtige drei Punkte. Zeit, alte Wunden zu begleichen!

Eine klare erste Mannschaft hat sich bis heute noch nicht heraus- kristallisiert. Muss es aber auch nicht. Trainer Frank Schaefer genießt genug Vertrauen, um bis zum Anpfiff die bestmögliche Elf eingespielt zu haben. Das von der Presse in die Welt gesetzte "Problem" mit Youssef Mohamad dürfte damit der Vergangenheit angehören. Ebenfalls der "Hilferuf" von Adil Chihi über die Presse. Er sollte professionell genug sein, um genau zu wissen welcher Weg in die 1. Mannschaft führt. Nämlich der über Fleiß, Leistung und Erfolg! Doch sollten diese Themen angesichts des bevorstehenden Bundesligaspiels erstmal bewusst ausgegrenzt werden.

Es wird ein schweres Spiel auf dem Betzenberg werden, keine Frage. Aber in welcher Situation unseres 1. FC Köln gibt es schon ein einfaches Auswärtsspiel? Die Hoffnung stirbt zuletzt!

In diesem Sinne
FC-blog

Gleich im Forum mitdiskutieren!



zurück
Info Bundesliga
Spielpaarung

Info Werbung
Werbung

Aufstellung
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler"
Spieler
Trenner
Spieler

Info Zitate Zitatsammlung

Info Spielplan
Saison 2010/2011

Link twitter Link RSS-Feed Link facebook

Info Tabelle
Tabelle


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel