Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Platzhalter Link Impressum
Spirit of Africa Der neue Spirit für die Bundesliga!
11.07.2010 14:10

Leider ist die WM für Deutschland nun vorbei. Dennoch zeigte sie teils wunderbaren Fußball. Nächstes Mal wird die Scheu vor Spanien, die eindeutig den besseren Fußball gespielt haben, von Anfang an abgelegt und dann geht auch was mit dem "Finale"!

Trotzdem, die Jungs haben sich ihren "Kurzurlaub" verdient. Denn kaum ist die WM für Deutschland vorbei, steht auch schon "Klopf Klopf" die Bundesliga vor der Tür.

Und als ob Manager Meier den Gang der WM vorausgesehen hatte, wird die Startelf des 1. FC Köln im Durchschnittsalter an die jungen Adler erinnern. Auf die Jugend zu setzen scheint der neue Weg zu sein, die Beispiele Italien und Frankreich verdeutlichen dies.

Spirit hin, Spirit her. Die Frage ist: Kann man ein Turnier mit maximal sieben Spielen mit einer Bundesligasaison vergleichen? Wer baut die jungen Wilden auch nach der vierten Niederlage wieder auf? Während einer WM ist man in so einem Moment schon längst wieder auf dem Heimflug.

Doch Müller, Özil oder auch Marin. Die Zukunft wird Ihnen gehören. Im Verein wie in der Nationalmannschaft. Ansporn genug, dass tausende Kölner Fans hoffen, Lukas Podolski findet seinen Spirit auch in der Bundesliga wieder.

Fakt ist: Der 1. FC Köln kann die Versprechen, die Lukas Podolski gegeben wurden nicht halten. Stattdessen wird die Mannschaft mit frischen Eigen- und Fremdgewächsen punktuell verstärkt. Sollte unser Poldi trotzdem aus dem Mittelfeld heraus mehr Unterstützung erhalten und als Bonus die kommende Saison maximal zwei Positionen besetzen, dürfte auch er erstmal zufrieden sein.

Denn laut eigenen Angaben kann der 1. FC Köln sich auf dem Transfermarkt keine großen Sprünge erlauben. Martin Lanig kann als einziger Transfer die Bezeichnung "erfahren" tragen, zumindest was sein Alter angeht. Ganz Köln setzt auf ihn im Mittelfeld. Umstritten ist die Frage, ob das heutige Geburtstagskind, Gratulation von uns, von weiteren Verletzungen verschont bleibt oder nicht.

Da mit den bisherigen Testspielen, in Lippstadt (2:5) und in Betzdorf (1:6), zwar die ersten Siege eingefahren wurden, diese jedoch wenig aussagen, darf man sich auf den ETL-DOM-CUP im alten Südstadion freuen. Ab kommenden Donnerstag, 15.07.2010 ist es soweit. Bis dahin steht noch ein Testspiel gegen den FC Remscheid an, bevor es dann richtig losgeht.

In diesem Sinne
FC-blog



zurück
Info Zitate Zitatsammlung

Info Werbung
Werbung

Info Spielplan
Saison 2010/2011

Info Tabelle
aktuelle Tabelle


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel