Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Platzhalter Link Impressum
Gelbe Wand Gelbe Wand - wir kommen...!
Vorbericht | Borussia Dortmund : 1. FC Köln

02.03.2011 21:55 | Guido Stollenwerk

aber vermutlich nicht, um zu bleiben. Trotzdem dürfte das Flutlichtspiel gegen Borussia Dortmund, nachdem endlich ein wenig Erleichterung angesichts der Tabellensituation eingetreten ist, ein relativ angenehmer Abend für den 1. FC Köln werden.

Immerhin reist man zum "kommenden" Deutschen Meister 2011, deren klasse Spielweise und dem lechzen nach jedem Punkt einfach Anerkennung verdient. Insofern hat man wenig bis nichts zu verlieren, einzig eine Klatsche zu verhindern sollte Pflicht sein.

Natürlich träumt nun halb Köln davon, Dortmund noch trunken vor Siegestaumel nach dem Spiel gegen Bayern München zu erwischen. Und träumen darf man ja auch. Trotzdem weiß der FC-Fan das kommende Spiel einzuschätzen. Erwarten sollte man daher nicht allzu viel. Auch wenn die letzte Niederlage der Dortmunder nun schon ein paar Spieltage her ist.

Trainer Frank Schaefer wird sein Team jedenfalls optimal einstellen. Und nachdem Schaefer eine gewisse, aber sehr homogene Struktur in das Kölner Spiel gebracht hat, hat er nun auf gewissen Positionen die Qual der Wahl. Angefangen mit der rechten Verteidigerposition. Miso Brecko hat seine Gelbsperre abgesessen und steht nun, genauso wie sein gut aufspielender Vertreter Andrezinho, dem Team wieder zur Verfügung. Vor der Winterpause eine undenkbare Situation.

Fehlern wird weiterhin Geromel, ebenso McKenna und Schorch. Doch hat Pezzoni als Innenverteidiger bisher gute Spiele abgeliefert. Eichner komplementiert die Abwehr, seit seinem ersten Spiel für den FC ein wichtiger Rückhalt auf der linken Abwehrseite.

Ebenso das Mittelfeld. Von Saisonbeginn an eigentlich deutlich überbesetzt und doch qualitativ verbesserungswürdig, stehen nun allein im defensiven Part mit Jajalo, Lanig, Matuschyk und Petit vier Spieler zur Wahl, die alle eine gute Leistung abliefern. Da Matuschyk seine Verletzung noch nicht auskurieren konnte, herrscht dort ein erneuter Dreikampf. Jajalo hat als Vertretung und erstes Spiel im defensiven Mittelfeld eindeutig überzeugt. Ob das reicht um Lanig oder Petit den Rang abzulaufen wird man sehen.

Auf den Flügeln ist man, zumindest theoretisch, mit Clemens, Ehret, Freis Jajalo und Peszko gut besetzt. Praktisch sind Chihi und Peszko verletzt und Freis ist das Glück leider noch nicht hold. Clemens wird definitiv gesetzt sein. Ob nun Jajalo wieder auf den Flügel rutscht, oder aber Außenverteidiger Andrezinho eine Chance im rechten Mittelfeld erhält wird man sehen. Andrezinho hätte sich die Chance verdient und so könnte sich Brecko ganz auf den defensiven Part der rechten Seite konzentrieren. Ein Einsatz von Beginn für Peszko ist gegen die laufstarken Dortmunder jedenfalls fraglich. Einzig ein Kurzeinsatz dürfte in Frage kommen.

Man sieht, die erste Elf stellt sich nicht mehr von selber auf. Zum Glück! Aber wie die Aufstellung auch aussieht und trotz der schlechten Auswärtsbilanz des 1. FC Köln: Man darf einen relativ entspannten Abend entgegenblicken. Eine Niederlage ist absolut einzuplanen, ein Punkt ist theoretisch immer möglich und ein Sieg würde vermutlich die Glückseeligkeit des Karnevals sprengen. Auf ein gutes Spiel!

In diesem Sinne
FC-blog

Gleich im Forum mitdiskutieren!



zurück
Info Bundesliga
Spielpaarung

Info Werbung
Werbung

Aufstellung
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler"
Spieler
Trenner
Spieler

Info Zitate Zitatsammlung

Info Spielplan
Saison 2010/2011

Link twitter Link RSS-Feed Link facebook

Info Tabelle
Saison 2010/2011
Tabelle


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel