Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Platzhalter Link Impressum
Stadion Köln Die Weichen am Geißbockheim werden gestellt!
Vorbericht | 1. FC Köln : 1. FC Nürnberg

31.03.2011 18:20 | Guido Stollenwerk

Während der Fokus von der Länderspielpause wegrückt und der Bundesligaball schon wieder mächtig gespannt in seinem Spind auf Sonntag wartet, passiert so einiges beim 1. FC Köln. Die Spekulationen seitens der Medien haben gerade Hochkonjunktur, doch Sportdirektor Volker Finke behält weiterhin einen kühlen Kopf.

Und gerade diese Eigenschaft von Finke tut dem FC einfach nur gut. Während andere Vereine mit Spielern und Trainern um sich werfen als würde morgen schon der Startschuss in die Saison 2011/2012 fallen, arbeitet Finke in aller Ruhe mit Schaefer an seiner Seite an dem kommenden Kader.



Die komplette PK vor dem Spiel findet Ihr hier!

"Wir werden die Dinge weiter im Stillen vorbereiten und erst dann an die Öffentlichkeit gehen. Ich kann aber versichern: Alles, was geht, wird gemacht"

Was den Medien bleibt ist weiterhin die Spekulation. So werden die Möglichkeiten der Personalien des eigenen Kaders in Form von Chihi, Eichner, Ehret, Jajalo, Peszko, Petit, Sanou und Schorch - aber auch mögliche Transfers wie von Helmes, Hünemeier, Novakovic und Podolski heiß diskutiert. Da kann man leicht den Überblick verlieren. Von daher hier noch mal die nüchternen Fakten, ganz im nonchalanten Stil von Volker Finke:

Die Verträge mit Christian Clemens, Thomas Kessler und Michael Rensing wurden verlängert. Kessler und Rensing bleiben dem 1. FC Köln bis 2013 erhalten. Während Rensing den Gang in die 2. Bundesliga nicht mit angehen würde, bleibt Clemens bis 2014 Spieler des 1. FC Köln. Egal in welcher Liga. Kessler wird weiterhin ausgeliehen, Taner Yalcin wird diesem Beispiel folgen, trotz weiterhin gültigen Vertrages beim FC. Dafür hat Patrick Helmes den Wunschdeal von Wolfgang Overath offiziell dementiert. Des Weiteren äußerte sich Finke zu der weiteren Personallage:

"Wir sind mit mehreren Spielern in Gesprächen. Es gibt in einem Fall schon einen Vertrag, der längst unterschrieben ist, was wir aber noch nicht bekannt gegeben haben."

Man darf also gespannt sein. Doch es gibt ja nicht nur den Transfermarkt, es wartet auch noch ein knochenhartes Spiel auf den 1. FC Köln. Am kommenden Sonntag geht es vor heimischer Kulisse gegen den 1. FC Nürnberg, aktuell sechster der Tabelle und sogar zweiter der Rückrundentabelle. Da kommt die Botschaft, dass Pedro Geromel aller Wahrscheinlichkeit doch das wichtige Spiel bestreiten kann, mehr als gelegen. Neben ihm sind auch Adam Matuschyk und Kevin Pezzoni wieder voll einsatzbereit. Lediglich Sebastian Freis und Michael Rensing müssen mit einer Erkältung einen Gang zurück schalten, dürften aber für Sonntag fit sein.

Sollte Schaefer die Heimstärke des Teams erneut entfachen können und ein weiterer Sieg dabei herausspringen, genauer gesagt der siebte in Folge, dürfte mit 35 Punkten der Abstieg auf eine minimale Chance reduziert sein. Dagegen steht die geringe Wahrscheinlichkeit den siebten Heimsieg auch einzufahren. Als Fan sollte man, trotz der zuletzt zelebrierten Leidenschaft im ehemaligen Müngersdorfer Stadion, auch mal "nur" einen Punkt mit einrechnen. Zwar konnte Nürnberg auswärts erst drei Siege einfahren, hat in dieser Saison dafür aber insgesamt ganze 15 Punkte mit nach Hause nehmen können.

Der 1. FC Köln wird dem Anschein nach endlich einmal wieder in Bestbesetzung auftreten können. Bessere Voraussetzungen kann man für ein spannendes Spiel nicht erwarten. Die Luft wird brennen!

In diesem Sinne
FC-blog

Gleich im Forum mitdiskutieren!



zurück
Info Bundesliga
Spielpaarung

Info Werbung
Werbung

Aufstellung
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler"
Spieler
Trenner
Spieler

Info Zitate Zitatsammlung

Info Spielplan
Saison 2010/2011

Link twitter Link RSS-Feed Link facebook

Info Tabelle
Saison 2010/2011
Tabelle


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel