Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Platzhalter Link Impressum
1. FC Köln It's Derbytime!
Vorbericht | 1. FC Köln : Gladbach

10.11.2010 21:05 | Guido Stollenwerk

Nur zwei Tage nach dem 11.11.2010 steht für den 1. FC Köln das Derby im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach an. Die Tatsache, dass damit der 17. gegen den 18. antritt, lässt das prickelnde Derby hochinteressant werden.

Einer hat sie und einer wird die auch nach dem Spiel noch trauernd in der Hand halten: Die rote Laterne.

Kurz nachdem die Karnevalshochburg Köln die fünfte Jahreszeit einläutet, will auch der 1. FC Köln dem heimischen Publikum was "beaten". Frei nach dem diesjährigen Sessionsmotto "Köln hat was zu beaten".

Unabhängig von der Auswärtsniederlage in Nürnberg, in Köln weht wieder ein anderer Wind. Zuletzt konnte mit Trainer Frank Schaefer zweimal zuhause gewonnen werden. Er zieht das Training weiterhin merklich an und weist die Richtung. Gestern schickte er Adil Chihi vorzeitig in die Kabine, da er beim Training weiterhin nicht die nötige Einstellung zeigte. Damit dürften die Zeichen endgültig auf Abschied stehen, sollte sich der bekannte Schalter bei Chihi nicht doch noch umlegen.

Schaefer wird, im Rahmen der spielerischen Möglichkeiten, den FC erneut optimal auf das brisante Spiel vorbereiten. Aber die Mannschaft muss wieder mehr Biss im Spiel zeigen. Nachdem Gladbach gegen München nicht nach der ersten Halbzeit bereits haushoch zurücklag, luchsten sie den Münchnern doch noch stark einen Punkt ab. Dagegen konnte der FC die schlechte Leistung in Halbzeit eins nicht mehr wettmachen.

Gladbach wird auch in Köln alles versuchen, möglichst mit der dreifachen Ausbeute nach Hause zu fahren. Aber will Köln weiterhin eine aufsteigende Form zeigen, müssen sie dagegen halten und selber ihr Glück im Angriff suchen. Die Chance ist da, mit wichtigen drei Punkten Chancen auf obere Tabellenregionen zu wahren. Nur muss die Mannschaft hierzu an die Leistungen vom Spiel gegen den HSV anknüpfen.

Die Mannschaft dürfte relativ unverändert auflaufen. Wobei die ein oder andere Umstellung der Spieler der entscheidende Schritt zum Sieg sein könnte. Fraglich sind hier die Formschwankungen bei Fabrice Ehret, Miso Brecko, Christian Clemens und Martin Lanig. Auch Youssef Mohamad zeigte in den letzten Spielen starke Einschnitte. Doch als Kapitän dürfte er der Rotation nicht zum Opfer fallen.

Egal, wer am Ende auf dem Platz steht, es zählt nur Einsatz, Wille und Leidenschaft. Sollte es die Mannschaft schaffen, dies erneut zu 110 % abzurufen stehen die Chancen auf wichtige drei Punkte sehr gut. Überlassen sie Gladbach das Spiel, wird es verdammt schwer werden.

In diesem Sinne
FC-blog

Gleich im Forum mitdiskutieren!



zurück
Info Bundesliga
Spielpaarung

Info Werbung
Werbung

Aufstellung
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler"
Spieler
Trenner
Spieler

Info Zitate Zitatsammlung

Info Spielplan
Saison 2010/2011

Link twitter Link RSS-Feed Link facebook

Info Tabelle
Tabelle


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel