Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Platzhalter Link Impressum
DFB-Pokal Schaefers Bewährungsprobe im Pokal!
DFB-Pokal | 1. FC Köln : 1860 München

25.10.2010 20:15 | Guido Stollenwerk

Dem neuen Trainer des 1. FC Köln, Frank Schaefer und Ex-Kapitän Dirk Lottner als Co-Trainer, stehen schwierige 48 Stunden bevor. Genau dieser Zeitraum steht ihnen zur Verfügung um die Mannschaft möglichst optimal auf den Gegner 1860 München vorzubereiten.

Dazu gehört eine ganze Reihe. Da er viele Spieler der aktuellen Mannschaft gut einschätzen kann und punktuelle Verstärkungen aus der U23 in der Hinterhand hätte muss er möglichst schnell folgende Probleme beseitigen.

Die Taktikfrage:

Bisher wurde nicht ersichtlich, welche taktischen Vorstellungen Schaefer von der Mannschaft hat. Wird das aktuelle System 4-1-4-1 beibehalten, wird wieder mit zwei Stürmern gespielt oder möglicher Weise auf ein 4-2-3-1 umgestellt?

Die Kapitänfrage:

Wer sollte neuer Kapitän werden? Bleibt es beim ruhigen und erfahrenen Youssef Mohamad? Oder werden Spieler wie Petit, Martin Lanig, Faryd Mondragon und Lukas Podolski in Betracht gezogen? Es kommt wohl darauf an, welcher Spieler bei Schaefer definitiv gesetzt sein wird.

Die Torwartfrage:

Frank Schaefer sagte heute in seiner ersten Pressekonferenz, dass er mit der Mannschaft bei null anfangen will. Somit wird zu klären sein, ob Faryd Mondragon, Miro Varvodic oder gar die jungen Talente Daniel Schwabke oder Timo Horn im Kasten stehen. Eines ist dabei sicher: Sollte Faryd Mondragon es erneut nicht hinnehmen auf der Bank zu sitzen, ist er mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Winterpause weg. Vorerst darf er seinen Kopf frei machen. Gegen München ist er nach Absprache nicht im Kader.

Die Außenverteidigerfrage:

Zu dem Kreis der bisher ausgewählten Außenverteidiger Fabrice Ehret, Miso Brecko und Andrezinho könnten Stephan Salger, Konstantinos Giannoulis, und Bienvenue Basala-Mazana stoßen. Es wird wichtig sein, gerade diese Baustellen möglichst schnell zu schließen.

Die Spielmacherfrage:

Das größte Problem im offensiven Mittelfeld. Gerade gegen Hannover war deutlich zu sehen, dass hier sofort Abhilfe geschaffen werden muss. Zur Option werden wohl Lukas Podolski, Taner Yalcin, und Mato Jajalo stehen, sollte Schaefer mit einem zentralen Spieler im Mittelfeld spielen wollen.

Es sind momentan zu viele Baustellen offen, die unmöglich gleichzeitig geschlossen werden können. Trotzdem ist Schaefer zuzutrauen, dass er eine harmonische Mannschaft gegen 1860 München aufstellt, die seinen Vorstellungen von aktivem Fußball am ehesten entgegen kommt.

Verzichten muss Schaefer beim Pokalspiel auf Petit und Adil Chihi(beide gesperrt) sowie Pedro Geromel (Knieprobleme).

In diesem Sinne
FC-blog

Gleich im Forum mitdiskutieren!



zurück
Info Bundesliga
Spielpaarung

Info Werbung
Werbung

Aufstellung
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler"
Spieler
Trenner
Spieler

Info Zitate Zitatsammlung

Info Spielplan
Saison 2010/2011

Link twitter Link RSS-Feed Link facebook

Info Tabelle
Tabelle


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel