Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Platzhalter Link Impressum
Die Raute siegt! Schockzustand nach Regenschlacht!
12. Spieltag | 1. FC Köln 0:4 Gladbach

14.11.2010 18:00

Oh weh! 90 Minuten reichten aus, um aus der kölschen Hoffnung, die ja bekanntlich zuletzt stirbt, ein Trümmerhaufen zu machen. 0:4 gegen Gladbach im Derby verloren. Schlechter geht es kaum noch!

Fragt man Fans des 1. FC Köln nach dem wahren Derby Gegner, sagen die etwas älteren Fans wohl "Borussia Mönchengladbach". Die etwas jüngeren werden wohl eher "Bayer 04 Leverkusen" äußern. Beide Derbys haben ihre Daseinsberechtigung.

Gab es in den früheren Zeiten die wahren Highlights gegen Gladbach, da beide Mannschaften stets in den oberen Tabellenregionen unterwegs waren, ist das Derby gegen Leverkusen deshalb entstanden, da viel Geld etwas den Rhein hinauf in eine Werksmannschaft gesteckt wurde. Immerhin ging dieser Plan auf. Während Lokalrivale Leverkusen mittlerweile Jahr für Jahr um die internationalen Plätze spielt und dem FC enteilt ist, muss sich der 1. FC Köln im Ernstfall einen neuen regionalen Lokalrivalen suchen. Alternativen wären Fortuna Düsseldorf und, im Ernstfall, der Bonner SC der zurzeit in der Regionalliga unterwegs ist.

Über das Spiel kann man nicht allzu viel sagen. Nach einer guten ersten Halbzeit brach der 1. FC Köln beim ersten Gegentor wieder auseinander. Leidenschaft, Ehre, Einsatz und ein Aufbäumen gegen die Niederlage suchte man danach vergebens. Schlimm genug!

Es wird schwer genug werden den Verbleib in der 1. Bundesliga zu schaffen. Sollte dies nicht eintreten, steht der 1. FC Köln am Rande der Handlungsunfähigkeit. Mit offiziellen 21 Millionen Schulden knappste der FC bereits diese Saison den Kader zusammen. Dieser würde bei einem Abstieg wohl vollkommen auseinander brechen. Ungeachtet der Vertragsbedingungen dürfte der Abgang von Mondragon, Mohamad, Geromel, Brecko, Yalcin, Petit, Chihi, Matuschyk, Lanig, Ehret, Jajalo, Clemens, Podolski und Novakovic nicht aufzuhalten sein. Ein Abgang von 14 Spielern. Zudem werden Sponsoren- und Fernsehgelder weg brechen.

Sollte sich dann der 1. FC Köln bei einem Abstieg nicht schnellstens sammeln können, besteht die Gefahr eines Werdegangs wie es der Karlsruher SC durchmachen musste.

Noch aber ist Zeit. Der 1. FC Köln steht nach 12 Spieltagen mit 8 Punkten auf dem letzten Platz. Der Punkteabstand auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt bereits jetzt 3 Punkte. Der nächste Gegner heißt VfB Stuttgart!

In der kommenden Woche tagt die Jahreshauptversammlung des 1. FC Köln. Hier war es vielleicht noch nie so wichtig gewesen wie jetzt, endlich die richtigen Entscheidungen zu treffen. Es ist seit geraumer Zeit bereits schwer für den 1. FC Köln durch lokale Medien mit Macht in der Hand, sehr emotionalen Fans und einer zusammen geschweißten Klüngelwirtschaft im Vorstand einen klaren Weg mit Struktur, Plan und Know-how zu begehen. Es müssen jetzt endlich die Weichen gestellt werden, dass ein weiterer Abstieg unbedingt verhindert werden kann. Es gilt jetzt zu handeln! Nicht erst in der Winterpause!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Schönste Spielszene:

Der Abpfiff!

Spielfazit:

Ein Spiel zum Vergessen! Wichtigste Erkenntnis: Der 1. FC Köln darf kein Gegentor kassieren. Sonst bricht in gewohnter Manier alles auseinander!

PS: Man möge mir mein "schwarz malen" verzeihen. Der 1. FC Köln ist weiterhin MEIN Verein! Aber wann dürfen wir endlich wieder von einem Sieg ausgehen?

In diesem Sinne
FC-blog

Gleich im Forum mitdiskutieren!



zurück
Info Bundesliga
Spielpaarung

Info Werbung
Werbung

Info Mann des Spiels
Mann des Spiels

Aufstellung
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler"
Trenner
Spieler
Trenner
ab 65. Minute für Ehret: Spieler
ab 76. Minute für Brecko: Spieler
ab 84. Minute für Pezzoni: Spieler
Trenner
Benotungssystem

Link twitter Link RSS-Feed Link facebook

Info Spielplan
Saison 2010/2011

Info Zitate Zitatsammlung

Info Spielplan
Saison 2010/2011


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel