Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Platzhalter Link Impressum
Hamburger Stadion Gen Norden für drei wichtige Punkte
Vorbericht | Hamburger SV : 1. FC Köln

25.08.2011 19:55

Ein weiteres Kellerduell steht für den 1. FC Köln an. Gemessen am Torverhältnis beider Mannschaften sogar ein richtig übles. Köln kassierte bereits 9 Tore, der Hamburger SV gar 10. Doch sind wir gerade mal am 4. Spieltag der laufenden Saison angekommen. Meine Zeitrechnung beginnt.

Und sie fängt direkt mit etwas positiven an. Volke Finke gab Ståle Solbakken jüngst eine Jobgarantie. Dass selbst die löblichsten Worte irgendwann einmal verpuffen werden - spätestens bei ausbleibendem Erfolg - sollte jedem klar sein, der Fußball als wirtschaftsorientierte Freizeitgestaltung ansieht. Doch die Positionierung ist vorerst eindeutig, die Verantwortlichen des FC haben langfristige Ziele und denken vorerst auch so. Besser ist es, für klare Verhältnisse zu schaffen.

So klar schaut dies im Fall Lukas Podolski vorerst nicht aus. Als ich die ersten Wechselgerüchte Richtung Türkei las, dachte ich zunächst an eine typische Transferente und stufte die Transferwahrscheinlichkeit in meiner persönlichen Analyse auf unter fünf Prozent ein. Doch oha, Galatasaray Istanbul bleibt hartnäckig und will Podolski dem Anschein doch unbedingt haben. Trotz einer vorerst klaren Absage seitens des Vereins scheint die Angelegenheit noch nicht beendet zu sein. Ich halte mich meist bei Transfergerüchte stets zurück, ich bin ein Mensch der gerne die Fakten analysiert. Doch hierzu möchte ich mich gerne einmal äußern.

Lukas Podolski wurde immer noch unter fadenscheinigen Behauptungen von Ex-Manager Meier und Overath zum 1. FC Köln geholt. Dazu wurde viel Geld in die Hand genommen um diesen Deal zu stemmen. Wirtschaftlich gesehen war der Transfer schon damals eine absolute Fehlentscheidung. Emotional war es eine einmalige Angelegenheit, dass ein Spieler auf Geld und sportlich besser Aussichten verzichtet um wieder in seiner Heimat zu spielen. Wir waren Podolski. Doch es war auch klar, dass uns die Rückholung Poldis finanziell eng beschneiden würde. Nun sind ein paar Jährchen vergangen und noch stehen wir immer am Anfang der Etablierung in die erste Bundesliga der deutschen Spielklasse.

Rein objektiv gesehen, dürften Transfergedanken über Lukas Podolski, egal ob vom Verein oder von ihm selbst angefacht, absolut nachvollziehbar sein. Er ist nun 26 Jahre, darf im nun dritten Jahr miterleben, dass der einst verkündete Fünfjahresplan von Wolfgang Overath nicht ansatzweise umgesetzt werden konnte und hat sich seitdem nicht erwähnenswert weiterentwickeln können. Von seinem persönlichen Ziel Führungsspieler bei der EM 2012 zu sein, einmal abgesehen. Zumal Podolski einer der wenigen Spieler ist, der bei einem Verkauf Toperlöse erzielen und dem FC deutlich handlungsfähiger machen würde.

Aber eben wegen Overath gehe ich davon aus, dass Podolski in dieser Transferperiode nicht mehr wechseln wird. Denn er merkt langsam, dass auch ohne ihn der Verein langsam aber sich wieder in professionellere Geschicke gerichtet wird als mit seinem Zutun. Sollte auch noch "sein Deal" Geschichte sein, dürfte mit seinem Namen keine positive Erinnerung als Präsident des 1. FC Köln verbunden sein. Denn die nächste Jahreshauptversammlung kommt bestimmt. Von daher gehe ich persönlich davon aus, dass Podolski nicht nach Istanbul wechseln wird. Sollten italienische oder gar englische Vereine erneut anklopfen - es würde verdammt eng werden.

Von daher widmen wir uns wieder dem kommenden Spiel. Beide Teams haben den Start vermasselt, sollte es einen Verlierer geben hängt dieser erstmal unten drin. Soviel ist klar. Klar ist aber auch, dass beide Vereine Kräfte aus der letzten Begegnung ziehen können, psychologisch gesehen. Denn im letzten Spiel in Hamburg fegte uns der HSV mit 2:6 gen Heimat. Ein Punkt, der Hamburg Hoffnung geben könnte aber auch Revanchegedanken bei uns stärken dürfte. Schwer wird es werden, da jüngst verkündet Mladen Petric und Guerrero wieder fit gemeldet wurden.

Bei uns ist dafür wieder der angedachte Sturm mit Podolski und Novakovic wieder einsatzbereit. Dafür muss Christian Eichner verletzungsbedingt passen (Magenprobleme). So dürfte der gegen Lautern stark aufspielende Andrezinho als Linksverteidiger gesetzt sein. Sollte er allerdings wieder so schwach wie gegen Wolfsburg spielen haben wir nominell nur Makino als Ersatz auf der Bank. Miso Brecko ist weiterhin als Rechtsverteidiger angedacht. Auch wenn Kevin McKenna gegen Lautern gezeigt hat, dass in seinem Alter die Luft nicht mehr für volle 90 Minuten reicht, gehe ich trotzdem von ihm in der Startelf aus. Seine stete Rolle als Reservist hat er immer klaglos angenommen und im Training trotzdem immer vollen Einsatz gezeigt. Neuzugang Henrique Sereno spielt gerade mal eine Woche im Training mit. Doch ob Solbakken diesen Gedanken teilt? Einen frühen Rückstand gegen Hamburg zu verhindern hat nun mal oberste Priorität.

Im Mittelfeld dürfte sich wenig ändern, auch wenn ich persönlich weiterhin gerne Sascha Riether als Rechtsverteidiger und Mato Jajalo als zentralen Mittelfeldspieler sehen würde. Es könnte auch der Zeitpunkt kommen, dem jungen Odise Roshi eine Chance von Anfang an zu gewähren.

Wie dem auch sei, es geht nach Hamburg, es ist der 4. Spieltag. Langsam muss das taktische System sitzen und der erste Dreier her! Vorbei soll die Zeit sein, dass uns auswärts der Gegner als willkommene Aufbauhilfe und Punktegeber sieht. Bisher haben wir fünf Tore auswärts kassiert. Es muss die Trendwende her. Und gegen Hamburg könnten für mich drei Punkte drin sein. Warum auch nicht?

In diesem Sinne
FC-blog

Gleich im Forum mitdiskutieren!



zurück
Info Bundesliga
Spielpaarung

Info Werbung
Werbung

Aufstellung
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler"

Link twitter Link RSS-Feed Link facebook

Info Zitate Zitatsammlung

Info Bundesliga
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011

Info Spielplan
Saison 2010/2011

Info Spielplan
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel