Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Platzhalter Link Impressum
Finke und Solbakken Getrennte Wege vor dem Saisonendspurt
Vorbericht | Hannover 96 : 1. FC Köln

15.03.2012 20:50

Tja, was soll man sagen? Am Samstagabend überraschte mich die Meldung, dass Finke und der 1. FC Köln nun getrennte Wege gehen wirklich. Damit hatte ich nicht gerechnet. Und auch ein paar Tage später kann ich mich mit den Gedanken noch nicht ganz anfreunden - auch wenn ich damit vermutlich einer der wenigen bin.

Dazu muss man zu allererst sagen, dass ich ausgetratschten Interna über dem Boulevard nicht über dem Weg trau, da man zu einem nie wirklich weiß ob der genaue Wortlaut wiedergegeben wurde und in welchem Zusammenhang diese geäußert wurden. Hier trumpft der Boulevard nämlich gerne mal auf. Ganz zu schweigen von einer gewissen Zeitung, deren Aufgabe ist informell und sachlich zu berichten statt mir eine Meinung aufzuzwingen. Aber so ist das nun mal.

Betrachten wir also das sportliche. Meiner Meinung nach hat Finke den einzig richtigen Weg eingeschlagen. Den Kader rigoros verkleinern, mit kleinem Geld sinnvolle Verstärkungen ordern mit dem Ziel Spieler auch mal mit Gewinn weiterzuverkaufen. Wann hatten wir das zuletzt? Natürlich sagt jetzt jeder "Hallo? 13 Millionen für Podolski sind viel zu wenig!". Das sage ich auch! Nur was will man machen, wenn ein Spieler (Podolski) nur zu einem Verein wechseln will, nächstes Jahr der Vertrag ausläuft und man dann gar nichts mehr verdient? Man muss das Beste für sich herausschlagen. Natürlich ist Podolski in aktueller Verfassung deutlich mehr Geld wert. Aber Arsenal London spielt es in die Karten, dass kein anderer Verein in den Bieterkampf mit einsteigen kann, da man dafür das okay von Podolski braucht. Soweit betrachtet falls der Deal tatsächlich steht. Doch davon gehe ich aus. Ziemlich ernüchternd.

Gesellschaftlich war Finke nun wirklich nicht einfach. Ich will mich auch gar nicht darauf versteifen wer nun angefangen, recht hatte oder was auch immer. Aber der Sportdirektor ist nun mal Chef. Er gibt die Richtung des Kaders vor, da ein Sportdirektor meist länger bei einem Verein verweilt als ein Trainer. Irgendwann sollten wir dann auch mal eine Richtung verfolgen die nicht alle zwei Jahre umgeschmissen wird. Und wenn der Sportdirektor mit Tese das Maximum des möglichen transferiert, muss man das akzeptieren. Immerhin hatte der Mann einen Plan uns sportlich wie finanziell wieder in die richtige Spur zu bringen. Nun dürfen wir auch noch Finke weiter bezahlen, denn die neuesten Meldungen besagen, dass er seine Bezüge bis ins Jahr 2013 erhält solange er keiner anderen Tätigkeit nachgeht. Geld was wir nicht wirklich haben. Im Gegenteil, wir brauchen Geld!

Ich war mit Finke als Koordinator des sportlichen Bereichs sehr zuversichtlich. Sein Weg im sportlichen Bereich hätte uns gut getan. Eben weil er den Weg einschlagen würde, den viele Kölner nicht hören wollen. Wir sind Mittelmaß! Wir müssen uns da wieder rauskämpfen. Das geht aber nicht von heute auf morgen. Wenn man doch "nur" einen Tese holen kann wenn man sich nicht weiter verschulden möchte, zeigt das doch alles. Aber eben genau das wollen viele von uns nicht hören. Ishak, Tese, Roshi und auch Przybylko oder Aosman könnten uns ins ein paar Jahren noch überraschen. Ich hoffe, dass der neue Sportdirektor, wer auch immer das sein mag, den eingeschlagenen Weg weitergehen wird.

Nun ist die Lage wie sie ist und es werden weiterhin Namen wie Schall und Rauch am Geißbockheim gehandelt. Dazu noch die aktive Suche des zukünftigen Präsidenten, der aktuelle Abstiegskampf, Spielerverträge müssen verlängert werden, wir machen uns das Leben halt gerne selber schwer. That's cologne my friend! Und wenn schon der Verein fleißig das Chaos schürt, warum dürfen das dann die Fans nicht? Wohltuend habe ich heute nach Feierabend zur Kenntnis genommen, dass die "Wilde Horde" kein offizieller Fanclub des 1. FC Köln mehr ist. Angesichts der Tatsache, dass es dieser Verein seit Jahren nicht schafft (oder nicht schaffen will) seine schwarzen Schafe auszusortieren und diese anscheinend sogar Funktionen im Verein bekleiden der absolut richtige Schritt in eine klare Richtung. Wie nun die Horde selbst darauf reagieren wird, man darf gespannt sein. Jedenfalls wird das auf kurz oder lang die Atmosphäre im Stadion keinen Pfifferling scheren. Einzig die Choreos werde ich vermissen. Doch das Aus der Horde muss ja nicht zwangsläufig das Aus klasser Supporter sein.

Und dann haben wir ja am Wochenende auch noch ein Spiel. Mensch, das habe ich jetzt fast vergessen. Wir spielen ja auch noch Fußball. Was darf man also in der Ferne Hannovers erwarten? Noch bin ich nicht überzeugt, dass die Mannschaft nun stabil das Maximum aus sich herausholt. Sie hat lediglich bewiesen, dass sie deutlich besser spielen können als der Tabellenstand momentan aussagt. Ich gehe jedenfalls nicht davon aus, dass Podolski am Sonntag spielen darf. Ebenso kann Jajalo die Sperre von drei Spielen als kreative Schaffenspause werten. Er kann es deutlich besser als die letzten Spiele gezeigt. Dagegen ist Jemal anscheinend wieder topfit. Ob ich Petit, Chihi und Buchtmann diese Saison noch einmal auf dem Platz sehe?

Trotzdem, ich hoffe auf eine Startelf mit weiterhin zwei Stürmern auf dem Platz zu haben. Auch wenn unsere Defensive bombenfest stehen muss. Das beweist mir gerade Hannover gegen Lüttich zu deutlich (aktuell 2:0). Nach der Leistung gegen Berlin kann man aber endlich mal wieder sagen, dass Punkt(e) nicht unwahrscheinlich sein dürfen. Die Spieler können nun beweisen, ob sie ein Team sind und den Abstand zu den Abstiegsrängen wollen oder nicht. Hannover hat schon letztes Wochenende nach einem Spiel unter Woche gegen Bremen deutlich mit 0:3 verloren. Alles ist weiterhin möglich. Von daher COME ON FC!

In diesem Sinne
FC-blog

Gleich im Forum mitdiskutieren!



zurück
Info Bundesliga
Spielpaarung

Info Werbung
Werbung

Aufstellung
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler"

Link twitter Link RSS-Feed Link facebook

Info Zitate Zitatsammlung

Info Topscorer
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011

Info Spielplan
Saison 2010/2011

Info Spielplan
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel