Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Platzhalter Link Impressum
Dortmund Bröckelt die gelbe Wand?
Vorbericht | Borussia Dortmund : 1. FC Köln

20.10.2011 20:35

Was bin ich doch entspannt. Mit 13 Punkten aus 9 Spielen Richtung Dortmund fahren, es hätte schlimmer kommen können. Die Favoritenrolle ist bestens verteilt und der 1. FC Köln kann nur gewinnen. Jedenfalls aus meiner Sicht.

Aber was ist nur mit der gelben Wand los? Die Vorzeigemannschaft der letzten Saison zeigt ein paar Ermüdungserscheinungen und hat etwas der spielerischen Leichtigkeit verloren. Gerade einmal drei Punkte von uns weg, ist das Mittelfeld der Liga weiterhin eng. Doch ist die Heimstärke des BVB weiterhin vorhanden. Mit drei Siegen aus vier Spielen liegt Dortmund sehr gut im Ligaschnitt. Aber international agiert Dortmund ungewohnt schwach und kann eine hohe Fehlerquote vorweisen. Mit der Niederlage in Griechenland im Rücken stehen auch sie unter Druck.

So dürfte der FC offensiv mit Sicherheit die eine oder andere Chance erhalten. Wichtiger wird wohl sein, kommende Offensivstürme des BVB frühzeitig abzufangen und im Stellungsspiel erneut die Angriffe so gut es geht zu vereiteln. Im letzten Auswärtsspiel gegen Dortmund konnte nur Rensing eine überragende Form vorweisen. Dies dürfte auch dieses Mal der Fall sein. Schauen wir auf unsere üblichen Verletztenprobleme.

Kevin McKenna, Andrezinho und Pedro Geromel fallen weiterhin definitiv aus. Doch ist es erfreulich, dass Geromel wieder ins leichte Lauftraining eingestiegen ist und in frühesten vier Wochen wieder voll Einsatzfähig sein dürfte. Adam Matuschyk scheint seine Zahn-OP gut überstanden zu haben. Mir ist jedenfalls keine Einschränkung bei ihm bekannt. Ob Miso Brecko, Slawomir Peszko und Milivoje Novakovic am Samstag wieder fit sein dürften, ist aktuell noch ungewiss. Alexandru Ionita und Sebastian Freis stehen zwar wieder voll im Training, scheinen aber momentan in der Offensive keine Alternative zu sein.

Weiterhin eine interessante Alternative ist für mich Sascha Riether als Rechtsverteidiger. Nicht, dass ich Brecko nichts mehr zutraue. Aber Riether durfte diese Position bisher nur aus dem Spiel heraus übernehmen und ich würde ihn bei der aktuellen Personalnot einfach gern mal dort sehen. Außerdem könnte Matuschyk dann ohne Probleme im defensiven Mittelfeld neben Jajalo eingebaut werden können. Spannend finde ich die Frage, ob Solbakken gegen Dortmund nur mit einem Stürmer auflaufen wird, sollte Novakovic erneut passen müssen. Denn bei der momentanen Leistung der Dortmunder Innenverteidigung muss man da einfach Druck ausüben.

Es wird ein spannendes Spiel werden. Und sollte Martin Lanig zu seinem 10. Einsatz kommen, ist er mit vier gelben Karten sperrgefährdet. Doch das ist bei seiner Spielweise eigentlich auch nichts Neues. Wichtiger wird erneut sein, dass alle Spieler klar den taktischen Anweisungen folgen und nicht wieder in die Spielweise wie gegen Berlin verfallen. Das sollte langsam zu den Altlasten gehören und abgehakt werden dürfen. Dann wären wir einen wichtigen Schritt weiter.

Ich freu mich schon jetzt auf Samstag. Wir haben nichts zu verlieren und alles zu gewinnen. Unter solchen Vorraussetzungen bietet der 1. FC Köln meist ein spannendes Spiel. Sollte allerdings die klare Niederlage eintreten, sollte man damit gerechnet haben.

In diesem Sinne
FC-blog

Gleich im Forum mitdiskutieren!



zurück
Info Bundesliga
Spielpaarung

Info Werbung
Werbung

Aufstellung
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler"

Link twitter Link RSS-Feed Link facebook

Info Zitate Zitatsammlung

Info Topscorer
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011

Info Spielplan
Saison 2010/2011

Info Spielplan
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel