Logo
Link Startseite Link 1. FC Köln Link Fanblog Link Forum Platzhalter Link Impressum
Geißbock Wohin des Weges geliebter Geißbock?
28. Spieltag | FC Augsburg 2:1 1. FC Köln

01.04.2012 14:15

1:2 hat der 1. FC Köln am Samstag in Augsburg verloren. Den Überlebenskampf im Abstieg hat der FC mit dieser Leistung nicht geboten. Er hatte es noch nicht mal versucht. Mit 3 zu 16 Torschüssen waren wir in dieser Statistik noch schlechter als gegen Dortmund (5 zu 14). Unfassbar! Phasenweise konnte man nur bei Sereno und Lanig wirklichen Willen erkennen. Rensing tut sein möglichstes um den Kasten sauber zu halten, aber nach vorne eiern wir rum wie auf der Suche nach dem Sinn eines Fußballspiels. Soll ich jetzt nach dem Sinn suchen Fan zu sein?

Um ehrlich zu sein, nein! Natürlich musste ich während des Spiel meinen werten Herrn, er schaute spontan vorbei um eine weitere Niederlage in trauter Runde zu genießen, fragen was er sich dabei gedacht hatte mich als Kind immer mit ins Stadion zu nehmen. Aber wirklich ernst gemeint war das nicht. Viel erschreckender fand ich die Tatsache, dass ich während des Spiels Lust auf einen Joghurt bekam und diesen auch gegessen hatte. Neben Chips und Kölsch. Ich glaube ich bin schwanger und brüte die 2. Liga aus. Spiele gegen "Gebirge, Gebirge - Erzgebirge" fand ich schon immer besonders schön. Oder aber ich versuchte mich einfach nur von dieser Folter abzulenken.

Oder mit den Worten unseres Geschäftsführers es kurz auf den Punkt gebracht: "Ich kann das Gelaber der Spieler nicht mehr hören. Sie hatten heute die Möglichkeit, 90 Minuten auf dem Platz zu zeigen, dass sie alles tun, hier einen Punkt oder mehr zu holen. Nur Michael Rensing hat ein paar hervorragende Paraden gezeigt. Ansonsten war das ein Totalausfall der gesamten Mannschaft." Sign! Noch besser trifft es aber erstaunlicher Weise der Express, der nach dem permanenten Sticheln gegen den Verein auf einmal die treffende Aussage "Und so hat dieser charakterlose Haufen nach Soldo und Schaefer wohl wieder einen Trainer geschafft" bringt.

Dabei hatten wir beste Voraussetzungen um im Abstiegskampf ein wenig Abstand herzustellen. Gegen Augsburg hatten wir bisher noch jedes Punktspiel gewonnen. Augsburg ist keine Übermannschaft und behauptet auch nach dem Spiel noch, dass ein Verbleib in der 1. Bundesliga ein Wunder sei. Unser Kader war außer den Langzeitverletzten bestens einsatztauglich. Aber in unserer momentanen Verfassung schaffen wir es selbst in so einem Spiel nicht, Wille und Einsatz zu zeigen. Was erwartet uns denn noch in den kommenden Wochen?

Ich persönlich würde mit Solbakken auch in die 2. Liga gehen, genauso wie ich auch gerne Finke als Sportdirektor behalten hätte. Aber ich muss leider davon ausgehen, dass Solbakken nächste Woche gegangen werden wird. Dabei liegt das eigentliche Problem im Kader, der deutlich mehr Qualität besitzt als in den letzten Spielen gezeigt. Wer soll es dann machen? Schaefer Interimsmäßig? Oder freie Trainer wie Rangnick? Wo soll das alles wieder hinführen? Wann machen wir, beziehungsweise der FC, endlich mal einen entscheidenden Schritt nach vorne? Und wenn, erlebe ich das noch? Es bleibt weiterhin frustrierend. Dabei hatten wir doch die Hinrunde als beste Halbserie seit langem bestanden. Der Kader hatte sich nicht großartig verändert. Wie also kann so ein Totaleinbruch eintreten? Warum?

Finke ist seit ein paar Spielen weg. Unter ihm hatten wir den letzten Sieg (Berlin) eingefahren. Nun haben wir drei Spiele verloren. Obwohl der angebliche Querulant Finke nicht mehr dabei ist. Korrigiert Horstmann jetzt erneut den Kurs und stellt Finke als neuen Trainer ein? Das Gehalt bezahlen wir ihm ja weiterhin. Horstmann agiert trotz dieser treffenden Aussage im Anfang dieses Textes ein wenig unbeholfen. Dabei ist er doch lange genug dabei. Sollte der FC absteigen, dürfte Horstmann als gescheitert gelten und wir brauchen neben einen neuen Präsidenten und Sportdirektor dann auch einen neuen Geschäftsführer. Dabei steht still und heimlich immer noch der gleiche Sauhaufen auf dem Platz. Ein Sauhaufen, von dem ich weiterhin in Sachen Qualität überzeugt bin. So ein Kader sollte eigentlich locker für den Klassenerhalt reichen. Aber es zählen nun mal nicht nur Qualität am Fuß, sondern auch Charakter.

Nun kommt nächste Woche Bremen nach Köln. Die haben 0:3 gegen Mainz verloren und werden dann vermutlich aus Nächstenliebe von uns liebevoll mental wieder aufgebaut. Man merkt, dass ich momentan wenig Hoffnung habe, dass wir uns noch entscheidend von den Abstiegsrängen entfernen können. Woher soll ich diese auch nehmen? An einem sonnigen Tag klemme ich mich vor dem PC um über die Lage meines Lieblingsvereins zu sinnieren. Wir haben doch alle einen Schuss weg! Aber genau das macht uns auch aus. Daher werde ich stets "COME ON FC!" schreien, auch wenn mir manchmal die Überzeugung fehlt.

Schönste Spielszene:

War erneut nicht vorhanden. Zwar hat unser Goalgetter Podolski einen Elfmeter herausgeholt und auch verwandelt. Ansonsten scheint auch er mit dem FC abgeschlossen haben und nahm fast nicht am Spiel teil.

Spielfazit:

Sollte man jetzt wirklich anfangen die letzten Spiele in der Bundesliga noch zu genießen? Sollte man Vertrauen in unsere Verantwortlichen haben, dass diese das Ruder noch rum reißen werden? Was für einen Sinn würde es machen Solbakken zu feuern? Wann wird den Spielern endlich mal die Pistole auf die Brust gesetzt? Fragen, die hoffentlich bis Ostern ein wenig beantwortet werden. Ansonsten ist die erste Bundesliga nicht mehr zu halten.

In diesem Sinne
FC-blog

Gleich im Forum mitdiskutieren!



zurück
Info Bundesliga
Spielpaarung

Info Werbung
Werbung

Info Mann des Spiels
Mann des Spiels

Aufstellung
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Spieler
Spieler
Trenner
Spieler
Spieler
Trenner
ab 46. Minute für Peszko: Spieler
ab 60. Minute für Eichner: Spieler
ab 75. Minute für Geromel: Spieler
Trenner
Benotungssystem

Link twitter Link RSS-Feed Link facebook

Info Topscorer
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011

Info Bundesliga
Saison 2010/2011
Saison 2010/2011

Info Zitate Zitatsammlung

Info Spielplan
Saison 2010/2011


Auflösung optimiert für 1024x768 Pixel